Spielbericht: 18

Siege: 17 Unentschieden: 01 Niederlagen: 00

  SV Scherpenberg  -    Preußen Vluyn  (0 - 4)  0 - 9

Torschützen: Christoph Burkhoff 3, Eddy Riefel 3, Adam Burkhoff,
                   Heinz Hüsch, Uwe Tschuschke

Bericht: Guido Szutarski Spieleranzahl: 13 Grund: Asche

Nix mit Spitzenspiel

Nach dem knappen Hinspielergebnis von 1-1 waren wir auf
einen schweren Gegner vorbereitet.
Die Scherpenberger zeigten jedoch an diesem Tag nur
ansatzweise ihr Können und waren gedanklich meistens zu
spät, wodurch wir von Beginn an die Mehrzahl der Zweikämpfe
gewannen und das Spiel unser war.

Schön heraus gespielte Tore waren zu bestaunen und bei
etwas weniger Eigensinn hätte es sogar zweistellig ausfallen
können.
Sven Legler im Tor kam nur durch die Sonne ins schwitzen.

9-0 ! wer hätte das gedacht.


Datenschutzerklärung