Spielbericht: 10

Siege: 09 Unentschieden :01 Niederlagen: 00

  Preußen Vluyn -  TUS Baerl   (4 - 0)     6  - 1 

Torschützen:Timo Neumann 2, Eddy Riefel, Christoph Burkhoff,
                   Lars Schüpfer, Guido Szutarski

Bericht: Guido Szutarski Spieleranzahl: 16 Grund: Asche

Zweite Hälfte etwas runter gefahren

Die schwammige schwere Asche machte es uns, als auch dem Gegner
ab und an schwer den Stand zu behalten.

Die Baerler waren nach eigenen Aussagen nicht so gut besetzt,
was aber nicht meiner Meinung entspricht.

Ein starkes Mittelfeld des Gegners verstand es gut die Räume eng
zu machen und uns zu stören.

Unser Vorteil ist die Fitness und die schnelle Umsetzung aus einer
starken Abwehr heraus über das Mittelfeld, bis in die Spitze.
Mit tollen Spielzügen sorgten wir innerhalb 20 Minuten für
3 Tore, denen die Baerler vor Überraschung auch nichts entgegen
setzen konnten.

Nach der Pause schalteten wir wie gewohnt einen Gang herunter,
jedoch reichte es noch für zwei weitere Tor.

Der Edeljoker Lars Schüpfer zeigte seinen Torriecher und erzielte

sein erstes Tor für uns.  
 Lars Schüpfer


 

 



 


Datenschutzerklärung