Spielbericht:07
Siege:05
Unentschieden:00
Niederlagen:02

   Preußen Vluyn -     Fichte Lintfort      (4 - 0)       15 - 1  

Torschützen: Stefan Wippler 4, Heinz Hüsch 3, Eddy Riefel 3,
                   Thomas Strach 2, Rene Beuth, Hartmut Strorkmeier,
                   Timo Frankenbusch

Bericht: Hartmut Storkmeier Spieleranzahl: 14 Grund: Rasen

Auf Rasen und bei Sonnenschein gab es für die Lintforter in Vluyn eine heftige Klatsche.

Obwohl von unserem deutsch-polnischen Sturmduo nur Adam dabei, fiel der Sieg ungewöhnlich hoch aus und das trotz einer Serie von ungenutzten Torchancen in der ersten Viertelstunde. Wippi traf aus nächster Nähe nicht mit dem Kopf und auch nicht mit dem Fuß, Heinzi schoss knapp am linken Pfosten vorbei usw. Beide sollten es später besser machen. Uwe leitete durch einen schönen langen Pass eines der vier Tore in der ersten Halbzeit ein, Beuthi traf mit platziertem Schuss in die linke Ecke und Wippi legte seine Torhemmungen ab und traf noch insgesamt vier Mal. Edi und Tomek konnten besonders im zweiten Durchgang ungestört vor und im Strafraum des Gegners dribbeln und erzielten beide jeweils zwei Treffer, Heinzi machte drei Buden, darunter ein Kopfballtorpedo nach einer etwas zu flachen Hereingabe in den rechten Winkel, und selbst ich konnte mich in die Liste der Torschützen eintragen, nachdem Wippi den Ball im Strafraum schön abgelegt hatte (eine zweite ähnliche Situation konnte ich leider nicht auch noch verwerten). Der Matchwinner vom letzten Wochenende Timo F. bereitete einen Treffer vor und erzielte selbst ein Kopfballtor.

Dem fair spielenden Gegner, der aber offensichtlich noch nicht in Form war, gelang noch der Ehrentreffer, den Lars Sch. im Tor nicht verhindern konnte.

Schließlich pfiff Richard Z. ab und alle freuten sich auf ein kühles Bier. Die Lintforter tranken gerne mit und so klang der Fußballnachmittag auf der Treppe zum Clubhaus und in demselben wie immer gemütlich aus. Teamchef Toni Feuerbach konnte mit seiner Truppe zufrieden sein, aber ein stärkerer Gegner wäre heute sicherlich besser gewesen.


Datenschutzerklärung