Spielbericht:16
Siege:14
Unentschieden:00
Niederlagen:02

  Preußen Vluyn  -    Th. Kempen  (0 - 1)     5 - 2  

Torschützen: Stefan Wippler 3, Adam Burkhoff, Tomek Strach

Bericht: Uwe Tschuschke Spieleranzahl: 14 Grund: Rasen

Zunächst gutes Wetter, 15 Spieler bereit zum Kick.

Wir kamen nicht so gut ins Spiel, was daran lag dass wir zu oft durch die Mitte gespielt haben und dort der Gast sehr gut stand.

Zudem war Adam angeschlagen und konnte nicht so wie gewohnnt sprinten. Immer wieder spielten wir dem Gegner in die Füße.

Weil es nicht rund lief öffneten wir die Abwehr und dann kam ein Konter.
Die Flanke  konnte nur mit einem Handspiel verhindert werden und es gab zurecht Elfmeter für Kempen. 
Normen hatte keine Chance den Ball zuhalten.

So ging es in die Pause.

Der Himmel war auch traurig und fing zur zweiten Halbzeit an zu weinen.
Das ist bekanntlich Preussen Wetter.

Wir drehten das Spiel.
Eine gute Kombination 
über Uwe und Wolle konnte am Ende Wippi vollenden. Adam ließ das 2:1 folgen. Wir dachten jetzt läuft es.
Doch ein kapitaler Rückpass 
erwischte nicht Normen im Tor sondern den Stürmer des Gastes ,
der nahm das Geschenk an und erzielte den Ausgleich.

Der Gast war aber mit seinen Kräften am Ende und wir konnten noch zulegen. Wippi mit 2 Buden und Tomek schraubten das Ergebnis auf 5:2.

Am Ende vielleicht ein Tor zu hoch aber verdient. Der Gegner kam mit 11 Spielern und dann verletzte sich einer von den Kollegen.
Edy ging vom Platz und wir spielten 10-10.
​Normen K. reagierte, zog ein Trikot vom Gegner an und so ging es normal weiter.
Eine schöne Geste
Edy und Normen! 

 Edy ging im Sinne des fairplay wie selbstverständlich vom Platz

 Normen K. zeigte fairplay und unterstützte den Gegner
 

Mein Gegenspieler meinte nach dem Abpiff :
Heute haben wie euch ganz schön geärgert.
Ja das stimmt, sie haben s
uper gekämpft, die Gäste aus Kempen.
Dafür gab es gekühltes Veltins.


Datenschutzerklärung