Spielbericht:14
Siege:12
Unentschieden:00
Niederlagen:02

  Tura 88 Duisburg -  Preußen Vluyn    (1 - 2)     1 - 6  

Torschützen: Heinz Hüsch, Daniel Reichert, Christop Burkhoff,
                   Timo Neumann, Adam Burkhoff

Bericht: Uwe Tschuschke Spieleranzahl: 14 Grund: Kunstrasen

Mit 14 Spielern fuhren wir nach Duisburg.

Auf dem Kunstrasen hatten wir nicht so einen guten Start.

Timo spielte ein Fehlpass und der Gegner lief alleine aufs Tor zu,
doch Lars konnte abwehren.

Kurze Zeit später wollte Lars einen Spieler ausspielen,
was leider nicht klappte und wir lagen mit 1:0 zurück.

                              Lars als Filigrantechniker

Aber es wurde besser und nach einer Ecke von mir köpfte Heinz
den Ball ins Tor zum 1-1.

 

    Heinz hatte gut lachen, er führt die Torjägerliste an.

Nun waren wir im Spiel und Teddy brauchte nur den Fuss hinhalten und die Führung war da.

Auf der Bank forderten die Trainer das 3. Tor, doch es wollte
nicht fallen.
Timo traf nur den Pfosten.

So blieb es zur Pause beim 2:1.
 

Nach der Pause wurden einige Chancen kläglich versemmelt.

Nach guter Vorarbeit von Beuti machte Christoph das 3:1.

Adam legte das 4. Tor nach.

Dann sollte Timo N. ausgewechselt werden,
doch Heinz legte sein Veto ein.
Nach der Ecke machte Timo das 5. Tor und durfte danach raus,
mit Applaus.          
 Frisch aus dem Schwabenland, Timo N.

Das schönste Tor nach Ansicht von Hansi war das 6:1.
Ein schöner Doppelpass von Adam und Uwe und der Knipser war durch und schob ein.


 Hansi als Zuschauer vor Ort

Der Schiri war der Meinung das es nun reichen würde und piff ab.

Ein faires Spiel bei schönem Wetter.

 


Datenschutzerklärung