Spielbericht:21
Siege:19
Unentschieden:00
Niederlagen:02

  Preußen Vluyn  -  SV Budberg  (1 - 0)     2 - 1  

Torschützen: Eddy Riefel, Stefan Wippler

Bericht: Uwe Tschuscke Spieleranzahl: 14 Grund: Rasen

Zu Gast hatten wir heute den Spielstarken SV Budberg.

Das Hinspiel hatten wir mit 6:2 gewonnen.

Trotz vieler absagen einiger Spieler bekamen wir 14 Spieler zusammen und wollten um 15:30 beginnen.

Doch der Schiri hatte den Weg zum Jahnplatz nicht gefunden.
Christoph erklärte sich bereit das Spiel zu leiten.

Auf tiefem Rasen lieferten sich beide Teams ein Spiel auf Augenhöhe. Viele Torchancen gab es nicht da beide Mannschaften vor dem
eigenen Tor gut standen.
Ungewonnt viele Bälle verstolperte Adam,
der ein HARTEN Vormittag 
hinter sich hatte.

In der 20 min. wurde Edy angespielt und setzte zu einem Sturmlauf über aussen an.
Als er im Strafraum 
war wusste er nicht wohin mit dem Ball
und knallte ihn in die Maschen.
Wenn Du nicht weisst wohin mit dem Ball hau in 
zwischen die drei
Stangen, sagte man früher schon.

Bis zur Pause passierte nichts mehr.

Nach der Pause blieb das Spiel so intensiv .
Ein langer Ball von Heinz konnte Adam erlaufen und flankte auf Wippi

der das 2:0 erzielte. Wer dachte das wäre die Entscheidung gewesen wurde enttäuscht. Budberg versuchte den Druck zu erhöhen,
aber dem hielten wir dagegen.
Konterchancen wurden von uns vergeben.
Nach einer Flanke vor unser Tor bekammen wir den Ball 
nicht weg
und Budberg konnte den Anschlusstreffer erzielen.
Dies war auch nicht unverdient.

Kurze Zeit später ertönte der Schlusspfiff. Erschöpft und durstig schlichen alle Akteure zur Kabine wo Ignaz schon mit dem kühlen 
Bier wartete. Insgesammt ein verdienter Sieg.

Danke an Pille, Sanel und Normen Mirsch die kurzfristig einsprangen, aber so kickten als wären sie schon immer dabei.


Datenschutzerklärung