Spielbericht:09 
Siege:07
Unentschieden:00
Niederlagen:02

 SG Hiesfeld Holten    Preußen Vluyn  (2 - 4)   4 - 6

Torschützen: Adam Burkhoff 3, Krys Borth, Eddy Riefel,
                   Guido Szutarski

Bericht: Guido Szutarski Spieleranzahl: 12 Grund:Kunstrasen

Ein gelungener Fußballtag

Das Wetter, der Platz, der Ball, alles war optimal an diesem Tag.
Leider konnten wir erneut nur mit großen Bemühungen 12 Spieler zum Kick motivieren.

Sehr schade für diejenigen welche eben nicht konnten oder wollten, denn es war ein gelungener Tag.

Heinz Hüsch erschien vorbildlich trotz Störung des Schlaf-Wach-Rhythmus  und ließ sich den jetlag nicht anmerken.

Für Krys war es ohne Schnee das ideale Wetter,
was er auch durch eine starke Leistung und einen äusserst schönen
Fernschusstreffer bestätigte.

Die Abwehr wurde diesmal von Rene Beuth fußballerisch, als auch verbal
gelenkt bis zum erneuten Ausbruch seiner Verletzung.
Claudio übernahm die Vertretung und brachte ungeahnte starke Liberoqualitäten zu Tage.

Die Tore fielen auf beiden Seiten wie am Fließband,
was mitunter zu Verwirrungen sorgte im Bezug auf den Spielstand.

Adam wie üblich dafür der Hauptverursacher aufgrund seiner 3 Tore,
wobei sein Kopfballtor alle positiv schockierte.

Tomek stellte sich ohne zu zögern erneut in den Dienst der Mannschaft 
und spielte als Manndecker eine gute Partie.


Ein Spiel über dass man noch viele Worte finden könnte,
nicht ganz soviele wie Claudio mit dem Schiedsrichter austauschte,
aber doch sehr viele.

Ein Gruß an Toni auf diesem Wege -- gute Besserung !


Datenschutzerklärung