Spielbericht:01
Siege:01
Unentschieden:00 
Niederlagen:00

 SF Walsum  -  FC Neukirchen-Vluyn    (1 - 2)    2 - 6

Torschützen: Adam Burkhoff 4, Eddy Riefel, Heinz Hüsch

Bericht: Guido Szutarski Spieleranzahl: 13 Grund:Kunstrasen
Ein akzeptabler Start in die neue Saison

Es schien für einige Spieler nicht neu zu sein am Freitag etwas zu feiern,
dementsprechend merkte man im ersten Durchgang nur wenig von den
Folgen des Vortages.
Die Walsumer Truppe zeigte sich als guter Gegner, ständig auf der Suche nach
dem schnellen Torabschluss.
Normen Molz im Tor konnte dem mit seiner Klasse gegenhalten und wurde 
im ersten Durchgang lediglich durch einen "Unhaltbaren" von halb rechts ins
lange Eck bezwungen.
 
Adam Burkhoff hatte zuvor seine Schnelligkeit gut in Szene gesetzt und so
führten wir zur Halbzeit verdient.

Uwe Tschuschke als Coach ging offensiv und setzte erneut auf drei Spitzen.
Atze managte von der Bank aus und beobachtete mit Argusaugen das Geschehen. 

 
 
 
Zur zweiten Halbzeit kam mit den Baumann Brüdern, Patrik und Conny,
nochmal frisches Blut ins Team.
Leider merkte man uns aufgrund des ersten Spiels in diesem Jahr die
fehlende Fitness an, vielleicht auch aufgrund der Herrensitzung am Tag davor.

Zu schnell wurden lange Bälle gespielt, zu wenig unsere technischen Stärken
genutzt und das kurzpass Spiel gelebt.
Trotz der etwas mageren 2. Halbzeit eine gute Leistung.
Der Endstand von 6-2 ist deutlich und hätte mit mehr Kondition und
Konzentration vor dem Tor auch höher ausfallen können.
 
Ein guter Start zur Serie 2019 !
 
 
 
 

Datenschutzerklärung