Spielbericht: 01 Siege: 01 Unentschieden: 00 Niederlagen: 00

 VFB Homberg  -   Preußen Vluyn    (1-3)     2 - 3

Torschützen: Heinz Hüsch, Timo Neumann, Guido Szutarski                             

Bericht: Wolfgang Schlüter Spieleranzahl: 13 Grund: Kunstrasen
Auftakt nach Maß

Zählen wir unsere alte Serie "16" Spiele hinter einander
ohne Niederlage weiter und erhöhen somit auf "17",
oder fangen wir bei "1" an...?

Was uns gegen Homberg 1 erwartete,
hatte wohl jeder schon im Kopf.
Homberg 1 zählt zu den Spielstärksten Mannschaften im Umkreis.

Nach vorsichtigem Abtasten beider Mannschaften,
begann ein flottes Spiel.
Homberger Tormöglichkeiten wurden erstmal von unserer Abwehr
zu nichte gemacht.
Da waren wir mit unserer Torausbeute effektiver.
Eine Flanke von rechts nahm Timo auf und haute den Ball
Unterkante-Latte ins Tor. 1:0, die Freude war groß.
Sie wurde noch größer, als Heinzi den Ball aus
(ich kann schlecht schätzen) ca. 28m per Spannschuss
ins Tor beförderte.

Die eher zaghaften Vorstöße der Homberger landeten in unseren
Abwehrreihen.
Ich glaube durch einen Freistoß kam Homberg zum
Anschlusstreffer?! , ist aber auch egal!
Dieser Gegentreffer brach nicht unsere Moral,
wir legten eher noch zu und kamen so durch Guido zum 3:1.
    (Das "Dreieck" traf)

Das Spiel in der zweiten Halbzeit lief nicht nach unseren
Vorstellungen. Homberg erhöhte den Druck und kam zum
Anschlusstreffer auf 3:2 heran.
Homberg setzte alles auf eine Karte um die drohende Niederlage
zu vermeiden.
Aber unsere Abwehr und 
 Keeper Frank stand wie ein Fels in der
Brandung und ließ auch in den letzten Minuten nichts mehr zu.

 


Datenschutzerklärung