Spielbericht: 17 Siege: 13 Unentschieden: 3 Niederlagen: 1

 VFL Rheinhausen  -  Preußen Vluyn   (3 - 2)   3 - 3

Torschützen: Guido Szutarski 2, Heinz Hüsch

Bericht: Guido Szutarski Spieleranzahl: 12  Grund: ASCHE

Mit hängenden Köpfen …….betraten wir den Platz,

denn bei wunderbarem Fußballwetter
war es uns nicht vergönnt auf
dem Rasen
der Gastgeber zu spielen.

Staubig, sehr hart und uneben kann man den
Untergrund  beschreiben.

 

Dies führte auch auf beiden Seiten zu kleinen Fehlern
bei der Ball Annahme, Weiterleitung,

oder beim Passspiel.

 

Zum Spielverlauf:
 

Gut stehend in der Abwehr mit den jungen Burschen

Sven Legler (Torwart)

Marius Malik

Rene Beuth

Daniel Reichert

 

Einem 5er Mittelfeld mit

Uwe Tschuscke

Heinz Hüsch

Claudio Desogus

Detlef Rentzsch

Guido Szutarski

 

Und den Sturmpartnern

Eddy Riefel

Christoph Burkhoff

 

Detlef Steininger erklärte sich bereit zu warten
und kam in der 35.Minute
für den verletzten Detlef Rentzsch.

 

Das Spiel wurde insgesamt von uns gestaltet,
lebte aber, wie beschrieben, von kleinen Fehlern.

 

Nach einer Ecke gingen wir durch einen klasse Kopfball
von Heinz Hüsch in Führung.

  (Heinz Hüsch, einer mit Köpfchen)

Bis zur Halbzeit lagen wir aber wieder 3-2 zurück.

 

Die zweite Halbzeit zeigte ein Spiel auf ein Tor,
nämlich das des Gegners.

Die tief stehenden Duisburger kamen kaum noch aus
ihrer Abwehr heraus

und wieder durch eine Ecke,
verlängert durch Christoph Burkhoff,  
gelang das verdiente 3-3.

 

Ein akzeptabler Endstand von 3-3.
 

Ein Sieg als Geschenk für Atzes 70. Geburtstages wäre uns allerdings lieber gewesen.
Alles Gute Herr Jütten !
                                      

 


Datenschutzerklärung