Spielbericht: 21 Siege: 17 Unentschieden: 03 Niederlagen: 01

Alemannia Kamp  -  Preußen Vluyn   (0 - 1)   0 - 7

Torschützen:  A.Burkhoff 3, Eddy Riefel 2, Heinz Hüsch, Christoph Schlösser

Bericht: Guido Szutarski Spieleranzahl: 14 Grund: Kunstrasen

Gut ausgewichen

Auch die neu formierte AH des Alemannia Kamp hat das
Problem des fehlenden Platzes und mußte das Spiel
gegen uns auf der Anlage des SV Lintfort austragen.

Das bedeutete ein Kunstrasen
mit hohem Sandanteil und keine Kabinen vor Ort.
Dies sollte aber kein Problem für uns darstellen
und wir begannen relativ pünktlich unter
der Leitung von Schiedsrichter Gans das Spiel.

 

Mit etwas Glück hätte es nach 15 Minuten bereits 3-0
für uns stehen können,
denn die Kamper wirkten unabgestimmt und träge.

Durch einen schönen Fernschuss von Christoph Schlösser
 
gingen wir in Führung und hielten diese zur Pause.

Im zweiten Durchgang machte der große Bruder für den kleinen Platz und Adam Burkhoff 
zeigte seine Spritzigkeit in vollem Umfang.

3 Tore in 40 Minuten ist ein Wert der sich sehen lassen kann.

Hinten brannte nichts an.
Unsere Abwehr stand hervorragend und alles was denn
auf das Tor kam wurde durch Dennis "Pille" gesichert.
Starke Leistung von Daniel Reichert gegen den Torjäger
der Kamper Truppe.

Gegen Ende gaben sich die Kamper etwas auf und der verdiente Endstand von 7-0 wurde durch
Eddy Riefel mit einem wunderbaren Freistosstor besiegelt.

 

 


Datenschutzerklärung